Gesundheit-Beratung-Therapie-Entspannung-Wellness!   
Frank Hübenthal - Heilpraktiker für Psychotherapie 

Das Geheimnis der Entropie

Der Begriff "Entropie" kommt in der Physik vor und er beschreibt im eigentlichen Sinne ein Maß für Unordnung, welche entsteht und entstehen kann. In der Physik wird dieser Begriff meist benutzt um bestimmte Wärmephänomene zu beschreiben.

Jedoch ist der Gedanke und die weitere Auslegung der Entropie durchaus auf andere Beeiche übertragbar und bei genauerem Hinschauen ist die Entropie eine ganz wichtige Kaft des Universums von der eigenartigerweise sehr viele Menschen nichts wissen und auch in den Wissenschaften wird die Entropie seltsamerweise kaum erwähnt! 

Die kosmische Kraft der Entropie:

Im Grunde genommen ist die Entropie eine kosmische Kraft oder eine Tendenz des Universums, dass alles was im Universum sich befindet sich von dem Zustand der Ordnung zunehmend in eine Unordnung entwickelt oder in das Chaos wechselt. 

Die Entropie tritt als kosmische Kraft auf ein Objekt auf!  Die entstehenden Alterungsprozesse selbst werden durch die Kraft Entropie verursacht! Betroffen von der Entropie ist alles, was sich im Universum befindet! 

Ist also ein Objekt da, so unterliegt es zunehmend den Einflussen aus der Umwelt. Diese Einflüsse sorgen für eine Alterung des Objektes, was zunehmend für die Auflösung der bestehenden Ordnung des Objektes sorgt, bis letztendlich das Objekt sich auflösen wird.

Beispiel 1: Ein neues Auto!

Sie kaufen sich in neues Auto und sind stolz es zu besitzen. Es ist noch jung und alles ist top in Ordnung. Der Motor ist frisch und neu sowie alle Armaturen riechen noch neu die Stze sind sauber. usw,...

Das Auto oist eine perfekte Orednung und es ist gebaut, um zu funktionieren!

Sie fangen an das Auto zu benutzen und nach 4 Jahren fangen die großen Wartungen an und nach 9 Jahren die großen Reparaturen. Nach 15 Jahren wirkt das Auto nicht mehr sauber und ist an vielen Stellen schon kaputt. Es zeichen sich Veränderungen auf den Armaturen und die Sitze bekommen Flecken. Auch der Motor macht Probleme. Nach 20 Jahren lohnen sich die Reparaturen nicht mehr und es wird verschrottet. Die Entropie hat ganze Arbeit geleistet!

Beispiel 2: Ein Mensch!

Wenn ein Mensch geboren wird, so existiert ein Baby mit frischen Genen und einem jungen Körper und meist ohne Unordnung. Alles ist perfekt und der werdende Mensch wächst heran zu einem Kind. Je älter der Mensch wird umso mehr werden seine Gene sich an die Umgebung anpassen müssen und es entstehen auch genetische Fehler oder körperliche Erkrankungen. Das Immunsystem kann diese Störungen bekämpfen. Mitte 30 dann beginnt das Alter mit genetischen Fehlern sich bemerkbar zu machen und wir bekommen dann graue und weiße Haare. Es bilden sich Falten und der Körper altert weiter unter dem Einfluss der Entropie. Schließlich im hohen Alter dann gibt es sehr viele genetische Fehler und Veränderungen und die Organe und das Gehirn funktionieren nicht mehr so, wie diese sollen. Schließlich wird der Mensch dann sterben. Das ist der Lauf der Dinge und es sind die Auswirkungen der Entropie, die genau das bewirken. Je ungesünder wir leben und je mehr wir uns Gifte und negativen Stress zufügen, umso mehr entropische Kräfte können sich im Menschen entfalten und fürt den Zerfall sorgen.   

Beispiel 3: Beziehungen und Ehe:

Nicht nur die Körper unterliegt der Entropie, sondern auch die Psysche und die Beziehungen in denen wir leben. Oftmals habe ich ratlose Klienten in der Praxis sitzen, die sich um eine nicht mehr funktionierende Ehe oder Beziehung beklagen und um Hilfe ersuchen. Sie beschuldigen den anderen an der Misere der Beziehung schudlig zu sein und sie suchen einen Ausweg! Dabei ist es weniger der andere, der Schuld ist, sondern die Entropie, die an der Beziehung nagt und sie zerfallen lässt! 

Wenn eine Beziehung noch frisch ist so wird diese begleitet mit einem hormonellem Geschehen bis nach ca. 1 Jahr der Alltag kommt. Alles ist frisch und man ist verliebt. Man baut sich eine feste Ordnung der Beziehung auf, stillt die Bedürfnise und gestaltet den Alltag. Und dann? Die Beziehung altert mit der Zeit und auch diese unterliegt den entropischen Kräften. Doch die Beziehung wird in die Jahre kommen oder es entstehen Stressfaktoren für die Beziehung, die ein entropische Entwicklung des langsamen Zerfalls beschleunigen können. Hinzu kommen auch eingene entropisch und individuelle Entwicklungen des einzelnen Beziehungsteilnehmers. Was einst so verliebt und geordnet war, kann durch negative entropische Entwicklungen zerfallen und Konflikte verursachen. Es sind meist auch nicht die persönlichen und bösartigen Absichten einer Person in der Beziehung, die diese zum Scheitern bringen, sondern die entropischer Zerfallsentwicklung, die nicht als solches erkannt werden!

Dinge wie Mauern, nicht wertschätzen, sich immer rechtfertigen wollen, oder das stetige Kritisieren erfolgen meist aus den negative Stresserlebnissen heraus, weil man im Zwiespalt steht zwschen der individuellen eigenen Entwicklungen und dem Wir-Dasein der Beziehung. Die entropischen Kräfte des Universums stören beide Zustände des "Ichs" und des "Wirs" in einer Beziehung und deswegen ist es so wichtig sich um die Entropie bewusst zu werden und nicht immer den anderen als Objekt des Schuldigen zu sehen.

Menschen neigen dazu wahrgenommenes nach und nach aus der Wahrnehmung zu verlieren. Dazu gehören auch Gedächtnisinhalte. Das ist eine entropische Entwicklung des Zerfalls der Gedankenabläufe. Und in einer Beziehung kommt dies nach und nach zum tragen, wenn keine Beziehung geflegt wird und sich aus den Augen verloren wird! 

Gegen eine solche entropische Entwicklung können beide Beziehungsteilnehmer gemeinsam etwas tun, denn der Mensch ist in der Lage der Kraft der Entropie sehr entgegen zu wirken!   

Fazit:

Die Kraft der Entropie wirkt allumfassend im ganzen Universum. Es ist eine Kraft des Alterns der Dinge bis diese zerfallen und sich auflösen von einer einzigen Ordnung hin zur Unordnung.  Auch wir Menschen unterliegen dieser Kraft körperlich und psychisch!  

Hoffnung: Wir können etwas gegen die Entropie tun!


E-Mail
Anruf
Infos