Frank Hübenthal - Heilpraktiker für Psychotherapie
"Freie Therapieplätze und keine Wartezeiten!"    

Depression

"Die Depression fühlt sich so: Die Seele verbleibt ganz oder teilweise in der Vergangenheit und reist nicht mit der Gegenwart in die Zukunft! Ausschlaggebend sind Ereignisse und anhaftende Schicksalsschläge oder auch nicht verarbeitetes aus der Vergangenheit und zurückgelassenes, welches festhalten kann." 

Der depressiv Kranke nimmt alles in einem tiefen Grau wahr und er vermag die Farben nicht zu erkennen, die sich gebildet haben! Meist wurde vieles seit Jahren nicht mehr verändert und alles ist gleich geblieben. Auch die Wahrnehmung der Zeitabläufe ist verschoben, weil man zuviel sich in der Vergangenheit aufhält und festhält, während die Gegenwart weiter in die Zukunft gereist ist! Es ist als ob der depressiv Kranke sich nicht in dieser Zeit aufhält, sondern sich noch in der Vergangenheit verbleibt! Die Therapie muss darauf achten die Gegenwart und die Zeitabläufe zu vermitteln. Und sie muss vermitteln, dass man etwas verändern kann!  

In einer Psychotherapie muss der depressiv Kranke aus diesem Dornröschenschlaf geholt werden. Er muss anfangen seine Umwelt wieder gegenwärtig wahrzunehmen und darin muss er aktiv werden!  Das passiert durch Aufarbeiten und durch das Planen von bewussten Aktivitäten, die zu mehr Wahrnehmung in seiner Gegenwart führen kann. Der depressiv Kranke muss sich aus seiner Vergangenheit lösen wieder zurück in die Gegenwart kommen und neue Wege finden, die er im hier und jetzt zu gehen vermag! 

Diese Praxis kann leichte Depressionen behandeln. Schwere Depressionen gehören in die Zuständigkeit eines Psychiaters. Durch ein Erstgespräch mit Aufklärungsarbeit und zum Kennenlernen kann einschätzen, welche Behandlung nötig sein kann. 

Die Depression gehört zu einer häufig vorkommenden Erkrankung, die ein Mensch bekommen kann. In der Regel werden Depressionen von einem Arzt oder einem Psychiater nur mit Medikamenten behandelt. Sie können noch viel mehr als das tun! Eine Psychotherapie! 

Parallel dazu können wir in der Therapie die Depression klären und in therapeutischen Gesprächen bearbeiten. Hinzu kommt ein Screening der gelebten Lebensweisen und ein Antidepressionsprogramm! 

Aber nur dann, wenn Sie das wollen und in der Lage dazu sind! 

Die Depressionstherapie beinhaltet 4 Säulen! 

Säule 1: Psychotherapie!

Hier werden die Hintergründe der Depression besprochen und Psychotherapie Gespräche geführt! 

Säule 2: Gesunde Nahrung und gesundes Trinken!

Wir analysieren die Nahrungsaufnahme und die Flüssigkeitsaufnahme. Meist essen Menschen, die an Depression erkrankt sind das falsche Essen und trinken viel zu wenig Wasser!  

Säule 3: Gesunde Bewegung! Gesunde Aktivitäten planen! 

Wir planen Bewegungsprogramme und Aktivitätsprogramme, die Sie auch durchführen werden. Der Körper hat das Bedürfnis sich zu bewegen und eine Depression will das aber nicht! Ihr Körper will sich bewegen und möchte etwas tun! Dabei auch Aktivitäten des täglichen Bedarfes und für die Seele!  

Säule 4: Frische Luft und Sonne! 

Wir besprechen die Notwenigkeit der frischen Luft und der Sonne, die ihr Leben wieder bereichern kann. Nur eine Pflanze, die Sonne bekommt und gepflegt wird kann wieder wachsen! 

Mir machen also nicht nur Psychotherapie, sondern wir fördern von außen nach innen Ihren Körper, damit er Lust bekommt der Depression etwas entgegen zu setzen! 

Ich vermittle auch gern eine Selbsthilfegruppe zum Thema Depression und Sie können in Ruhe entscheiden, ob Sie daran teilnehmen wollen!  

E-Mail
Anruf
Infos