Ambulante Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz! 
wege-der-psychotherapie.de   wege-der-klangtherapie.de 


Klangtherapie und Klangmassage



Sind Klangschalen seriös oder nicht? 

In der Presse wird die Klangschalentherapie immer wieder in die Ecke der Esoterik gestellt. Man muss halt daran glauben, wird berichtet!  Nun ist es so, dass an der Klangschalenherstellung keine Pharmaindustrie Geld verdient und bestimmte Interessenverbände hier keinen Nutzen daran haben. Das ist nach meiner Ansicht der alleinige Grund, warum solche irreführenden Berichte man heute überhaupt noch lesen kann. 

Die Klangschalentherapie ist mittlerweile zu einer wichtigen Therapieform im Rahmen der rezeptiven Musiktherapie herangewachsen und sie ist für Klienten in der Praxis und auch mobil zu Hause einsetzbar. Diese Therapieform ist in der Entspannungsarbeit und begleitend zu einer Psychotherapie sehr sinnvoll als Ergänzung zu betrachten. Es existieren bereits viele wichtige Erkenntnisse über deren Therapiemöglichkeiten und Wirkungsweisen. Wer sie erfahren möchte, der solle sie einfach einmal ausprobieren! 


Klang, Geräusche und Fantasiereise: 

Bei der Klangtherapie werden bestimmte Naturgeräusche und Naturklänge zum Gehör gebracht. Diese erzeugen im Klienten tiefe Erinnerungen an Bilder und Orte, wo dieses oder ähnliches einmal gehört wurde. Es bilden sich innere Szenarien, die für eine Fantasiereise oder Meditation genutzt werden können. Eine Fantasiereise, die durch Geräusche unterstützt wird, kann viel intensiver vom Klienten erlebt und wahrgenommen werden. Dies wiederum kann begleitend zu imaginativen Verfahren in der Psychotherapie einsetzen. 


Klangschalen und Achtsamkeit: 

In der Klangtherapie mit Klangschalen ist es dem Klienten möglich unmittelbar Achtsamkeit zu erleben. Der Ton einer Klangschale enthält viele Frequenzen, die sich aufbauen und langsam leiser werden. Der Therapeut selbst schlägt die Klangschalen in meditativer Grundhaltung und sorgt so für ein ausgewogenes Klangbild. Achtet der Klient auf dieses Geschehen, so ist die Fähigkeit sich auf einen Ton zu konzentrieren und diesen Achtsam zu erleben ein angenehmer Begleiter der Wahrnehmung. Dieses Erlebnis kann sehr entspannen sein. Interessanterweise kann sich so die Meditative Art des Therapeuten so auf den Klienten therapeutisch übertragen und von Nutzen sein.  


Klangmassage und Therapie: 

Hierbei werden durch Klänge, Töne und Musik usw. Schwingungen auf den Klienten übertragen. Diese Schwingungen bilden Resonanzen, welche im Körper des Klienten sich ausbreiten und fortsetzen. Bei der Klangtherapie geht es um ganz gezielte Resonanzbildungen, die entspannend auf den Klienten einwirken und Einfluss auf das Körpergefühl und das Wohlbefinden haben.  

Die Klänge beruhigen, harmonisieren und entspannen. Sie können besonders zur Stressprävention eingesetzt werden. Der Klient kann so ein besseres Körpergefühl und tiefe Entspannungen erleben! 

Die Klangtherapie bzw Klangmassage kann begleitend zu einer Psychotherapie eingesetzt werden, um einen ganzheitlichen Therapieansatz zu ermöglichen. 

Wenn alternative Wege mit einer klassischen Psychotherapie kombiniert werden, so öffnen sich neue Wege und Möglichkeiten! 




wege-der-kangtherapie.de
- Ich möchte eine Klangmassage!- 




Anrufen
Email