Frank Hübenthal - Heilpraktiker für Psychotherapie
"Freie Therapieplätze und keine Wartezeiten!"    

Warum eine freie Therapie? 

Eine Psychotherapie ist nicht gleich eine Psychotherapie! Hier gibt es tatsächlich Unterschiede! In der Regel folgen Kassentherapien sogenannten Richtlinienverfahren. Dabei werden Verhaltenstherapien, Tiefenpsychologische Therapien, Systemische Therapien und analytische Verfahren angewendet. Andere Verfahren kommen dort nicht vor, bzw. dürfen nicht angewendet werden!  

Die therapeutische Praxis zeigt aber, dass jeder Mensch ein Unikat ist und jeder Mensch reagiert völlig anders auf das jeweilige angewendete Therapieverfahren! Was für den einen gut ist muss nicht unbedingt für den anderen auch gut sein! Jeder Mensch hat also ein ganz unterschiedliches Lernverhalten! 

In einer freien Therapiepraxis gibt es keinerlei Methodenbegrenzungen!!! Hier stehen noch viele andere Verfahren und Techniken, wie die Gesprächspsychotherapie, imaginative Therapien, Meditationstherapie, Gesundheitsberatung und weitere zur Verfügung. Somit sind die Therapiewerkzeuge dieser freien und privaten Praxis sehr umfangreich und können eingesetzt werden. In der Regel wird ein individueller Therapieplan nach Lerntyp des Patienten erstellt. In dieser Praxis muss sich also der Patient nicht der Therapie anpassen, sondern die Therapie wird dem Patienten angepasst!  

Frei ist eben anders und kann individuell sein! 

Die frei Therapie ist bunter und vielfältiger! 

  • In der freien Therapie entscheidet der Patient selbst über die Therapie und kein anderer!
  • Die Anzahl der gewünschten Stunden in der Therapie obliegt dem Patienten selbst und keiner bestimmt das!  
  • Jeder Patient reagiert ganz anders und individuell auf eine bestimmte Therapie und nicht alle Patienten reagieren also gleich! Somit kann die freie Therapie ganz individuell auf die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden! 
  • In einer freien Therapie gibt es viel mehr Therapiewerkzeuge, denn es können auch Therapien zur Anwendung kommen, die von Kostenträgern nicht anerkannt sind! 
  • Eine freie Therapie ist wirklich Diskret, denn hier werden keine Daten an die elektronische Patentenakte übertragen!  
  • Die freie Therapie lebt vom Engagement des Patienten!  Der Patient ist und bleibt frei und ungebunden! 
  • In einer freien Therapie gibt es keine Gutachterei und keinerlei Bestreben eine Berufsunfähigkeit zu manifestieren oder gar festzuschreiben! Hier kämpft der Therapeut mit seiner ganzen Kunst für ihre Selbstständigkeit und Genesung!  

Privat und frei ist eben ganz anders! 

E-Mail
Anruf
Infos