Frank Hübenthal 
Heilpraktiker für Psychotherapie


Therapeutisches Coaching 

Für eine schnelle und effektive Hilfe! 


Das therapeutische Coaching ist geeignet für einfachen Lebenskrisen oder Probleme, welche nicht tief aufgearbeitet werden müssen. Es handelt es sich hier um eine kurzzeitige therapeutische Unterstützung sowie Hilfe zur Ordnung der vorhandenen Lebenssituationen, damit der Betroffene selbst wieder eigenständig mit den Dingen zurechtkommen kann. Das therapeutische Coaching ist eine Form der kurzzeitigen Psychotherapie

Hier können aber auch bestimmte Inhalte behandelt werden, dich nicht unbedingt einen hohen Krankheitswert haben müssen. Beispielsweise können sie auch bestimmte Lebenshilfen hier realisieren. 

 

Themen einer Kurzzeittherapie können sein:

Ein positives Selbstkonzept entwickeln

Einsamkeit überwinden können

Sportaktivitäten entfalten können

Sicher auftreten können in bestimmen Situationen

Mein Urvertrauen wiederfinden können

Neue Lebensenergie finden können

Ängste überwinden können (Flugangst, Tiere, Zahnarzt, Prüfungsangst, usw,...) 

Mein Leben soll sich ändern können

Wie kann ich Zeit für mich finden? 

Krisen in Partnerschaften lösen können

Neuen Mut finden und mehr Selbstvertrauen entfalten können! 

Und vieles mehr ist möglich! 



Das therapeutische Coaching kann jederzeit nach den individuellen Bedürfnissen angepasst werden

 

1. Aufklärung und Stabilisierung

Ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit ist die Aufklärung des Klienten über seine Situation, sein Anliegen oder Beschwerden und wie diese sich wohl möglich entwickelt haben. Hinzu kommt auch die Reflexion zu seinem Selbstbild, damit er sehen kann wie er wirkt und sich ändern kann. 

Bei bestimmten Problemen ist es notwendig Stabilisierungstechniken aus der Psychotherapie anwenden zu müssen, damit der Klient sich psychisch stabilisieren kann. Nur so kann eine Therapiefähigkeit eingeleitet werden. Der Klient wird ausführlich für die Therapie vorbereitet. 

2. Wertschätzung und Therapie 

Bei dem therapeutischen Coaching geht es um wertschätzende und lebensbejahende Gespräche. Empathie und Einfühlungsvermögen bestimmen die Kommunikationen und Sie geben die Richtung dabei vor. Hierbei werden die Lebenssituationen geordnet und strukturiert und somit die Selbstbeobachtung gestärkt. "Wo bin ich und wohin gehe ich jetzt?" Dies sind entscheidende Fragen und "Was kann ich tun, damit sich meine Situation verbessert und verändern kann? 

Zur Anwendung kommen Methoden aus der modernen und alternativen Psychotherapie, die wissenschaftlich erwiesen sind und sehr effektiv sein können. 

3. Vermittlung von wichtigen Konzepten und Kompetenzen zur Selbsthilfe

Konzepte der Selbsthilfe bestehen aus inneren Werkzeugen, welche Sie selbst nutzen können. Dazu gehören beispielsweise verschiedene Entspannungstechniken, wie das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung und Meditationsformen. Aber es können auch das Ausarbeiten von Selbstkonzepten sein oder eine Möglichkeit über ein Tagebuch in Selbstreflexion treten zu können. Ich begleite Sie gern dabei. Nach dem Erlernen dieser Werkzeuge können Sie selbst dies zu Hause auch allein anwenden.

E-Mail
Anruf
Infos