Freie Therapieplätze! Keine Wartezeiten!     
Frank Hübenthal - Heilpraktiker für Psychotherapie   


 Therapiemethoden:  


In der heutigen Psychotherapie gibt viele verschiedene Therapiemethoden und Vorgehensweisen, die angewendet werden können. 

 

Moderne Therapiemethoden: 

Die modernen psychotherapeutischen Methoden sind wissenschaftlich sehr gut erforscht und von den Krankenkassen als solches auch meistens anerkannt. In allen Bereichen der Psychotherapie werden diese eingesetzt. 

Verhaltenstherapie / Tiefenpsycholgische Verfahren / Psychoanalyse.  


Die alternative Psychotherapie:  

Es gibt noch eine ganze Reihe von sehr gut erforschten alternativen psychotherapeutischen Methoden, die ebenfalls eingesetzt werden können. Diese sind nicht Bestandteil des gesetzlichen Gesundheitssystems und sie werden grundsätzlich von den gesetzlichen Krankenkassen nicht anerkannt und auch nicht bezahlt. In einer Praxis nach dem Heilpraktikergesetz können diese jedoch angewendet werden. Das macht die Therapie hier umfangreicher und es bestehen viel mehr Möglichkeiten! 

EMDR Therapie, Hypnotherapie, Klangtherapie, Entspannungstherapie, Meditationstherapie, Resonanztherapie, Waldtherapie, Lichttherapie, Therapie bei Krebs, u.v.m.

Interessanterweise können in einer Heilpraktiker Praxis die modernen Therapieformen hervorragend mit den alternativen Möglichkeiten ergänzt werden. 


Prävention: 

Mit modernen Entspannungstechniken und traditionellen Meditationsmöglichkeiten können die angewendeten Therapieformen ergänzt werden. Das ist nur in einer Heilpraktikerpraxis möglich! 

Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditationen, Metta, Achtsamkeitstraining, u.v.m. 


Wichtig zu wissen ist: 

In einer Psychotherapie-Behandlung wird in meiner Praxis kein Psychopharmaka eingesetzt! Ich behandele nur mit psychologischen Verfahren und Techniken!

 

Die Praxis der Therapie: 

Mir stehen sehr viele Methoden und Techniken zur Verfügung, mit denen ich das gewünschte Thema mit dem Klienten ausarbeiten kann. 

> Fragebögen und Tests.  

> Das Therapiebuch für den Klienten mit individuellen Fragen, die in der Therapie bearbeitet werden können. 

> Darstellung der besprochenen Inhalte auf dem Flipchart.

> Aufklärungsfilme mittels Beamer und Leinwand. 

> Ausarbeitungen mit Therapiekarten für das jeweilige angesprochene Thema. 

> Hausaufgaben und Tagebücher des Klienten.

> Die Gesprächstechniken und Methoden der jeweiligen angewendeten Psychotherapie. 

> Entspannungstechniken und Meditationstechniken.

> und noch viele weitere Möglichkeiten!        

Wenn Sie eine alternative und effektive Behandlungsmöglichkeit suchen, so werden Sie in meiner Praxis bestimmt auch fündig! 


Wenn Sie Fragen über eine bestimmte psychotherapeutische Technik bzw. Methode haben, so rufen Sie mich an. Ich informiere Sie gerne darüber! 

E-Mail
Anruf