Ihre Praxis für schnelle therapeutische Intervention!                   
Frank Hübenthal - Heilpraktiker für Psychotherapie         

Kostenträger

Soll ein Kostenträger die Therapiekosten übernehmen? 

Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren Kostenträger und informieren Sie sich über die Kostenübernahmebereitschaft!

Sollte Ihr Kostenträger eine Therapie in dieser Praxis anerkennen wollen, so lassen Sie sich dieses bitte vorher schriftlich bestätigen, damit es nachher keine Probleme geben kann!   

Sollte aber Ihr Kostenträger die Therapiekosten nicht übernehmen wollen, so obliegt es Ihrer eigenen Verantwortung eine Therapie dort in Anspruch zu nehmen, wo Sie das auch wollen!  

Wer erstattet in dieser Praxis und wer nicht? 

  • Bei den gesetzlichen Krankenkassen besteht keine Übernahmepflicht der Therapiekosten, die durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie erbracht werden.  
  • Private Krankenversicherungen zahlen voll oder anteilig, wenn diese Leistungen eines Heilpraktikers für Psychotherapie mit versichert wurden.
  • Private Heilpraktikerversicherungen erstatten, wenn die Psychotherapie mit aufgeführt ist anteilig oder voll!
  • Beihilfe: In begründeten Einzelfällen kann eine Beteiligung der Beihilfe erfolgen. Bitte befragen Sie dazu Ihre Beihilfestelle.
  • Bundeswehr: In begründeten Einzelfällen kann eine Beteiligung erfolgen. Bitte befragen Sie dazu Ihre Versicherung! Bei Zusatzversicherungen über die Continentale ist eine Erstattung möglich!
  • Gern haben Sie auch die Möglichkeit als Privatzahler eine Therapie in dieser Praxis in Anspruch zu nehmen. Sie ist preiswerter als man denkt! 

Hinweis: 

Sollte ein Kostenträger sich an den Behandlungskosten beteiligen, so kann dies nur nach den Vorgaben und Bestimmungen Ihres Kostenträgers erfolgen. Ein Kostenträger entscheidet grundsätzlich darüber wer die Therapie überhaupt durchführen darf und sie entscheidet auch welche Methode angewendet werden darf! 

Einkommensteuer?

  • Die heilkundlichen Behandlungskosten können Sie als Sonderausgaben von der Steuer absetzen, wenn vor der Behandlung ein Attest eines Arztes die Notwendigkeit bescheinigt.

 

E-Mail
Anruf
Infos