Therapie nach dem Heilpraktikergesetz!                                       
wege-der-psychotherapie.de     wege-der-klangtherapie.de 


Die imaginative Entspannung: Fantasiereise:



Eine Fantasiereise, Märchen oder sogenannte Traumreisen gehören zu dem imaginative Verfahren. Hierbei geht um die Ausbildung innerer Vorstellungen und Erlebnisse, welche durch eine vorgetragene Geschichte erzeugt werden. Diese Imaginationen können unterstützt werden durch Geräusche und Geräuschkulissen, die begleitend zur Geschichtserzählung dargeboten werden.

Es gibt verschiedene Arten und Szenarien innerhalb von Fantasiereisen:  

Die reine Geschichte: Sie gilt als Wegweiser für den reisenden. Welches Thema hier verfolgt wird. Entweder kann dies ein Entspannungsgeschehen sein oder rituelle Geschichten mit bestimmten Themen. 

bei Kindern und Jugendlichen können dies Märchen sein, welche bestimmte Sinngebungen mit Lerninhalten haben. 

Die gelenkten Szenarien: Hierbei wird die Aufmerksamkeit des reisenden ganz gezielt an ein Thema geführt, was erlebt werden soll. "Stell Dir vor, Du bist an einem Strand und ein blauer Himmel bildet sich über Dir mit angenehmen bauen Farben." 

Die halboffenen Szenen: Bei den halboffenen Szenen wird es dem Reisenden überlassen, welche Bilder und Szenen er erleben möchte. "Was möchtest Du hier jetzt erleben? Du kannst gern eine Weile hier verweilen und Dich umsehen." 

Die offene Reise: Hier kann der Reisende seine eigenen Bilder in einem beschützten Bereich erleben. Getragen von Musik und einer gewünschten Zeit des Selbstständigkeit. "Sieh Dich noch einmal um und folge Deinen inneren Bildern." 

Alle diese Sequenzen können sich innerhalb einer Reise bilden und sich auch abwechseln. Der Therapeut muss hierbei immer einen guten Blick auf die Reisenden haben und bei Problemen kann interveniert werden. 

Eine gute Vorbereitung ist sehr wichtig: 

Die vorherige Befragung der Reisenden nach Allergien und Unverträglichkeiten ist sehr wichtig und hat seinen Grund!  

Jemand, der beispielsweise eine Grasallergie hat, sollte kein Fantasiebild einer Wiese präsentiert bekommen. Es können sich tatsächlich allergische Reaktionen dabei bilden. Wer Höhenängste hat, sollte nicht ein Bild auf einem Berg ausbilden sollen. Auch bei bestimmten aktuellen Konflikten und Traumata sollte von einer Fantasiereise abgesehen werden, da diese in der Entspannung ausbrechen könnten. Vorher sollte dies mit dem Therapeuten besprochen werden. 

Fantasiereise als Therapie: 

Die therapeutische Reise handelt von bestimmten Zielen und Zwecken, die er Klient / Patient erleben sollte. Er kann sich damit auseinandersetzen und nach der Reise können diese Inhalte und das Erlebte dann zusammen besprochen und aufgearbeitet werden. 

Der Verlauf einer Fantasiereise: 

Einleitung: In der Regel sollte eine Fantasiereise in einem sehr entspanntem Zustand durchlaufen werden. Um in eine Entspannung kommen zu können, werden die Reisenden in eine Entspannung hineingeführt. Dies kann durch eine erzählte  Entspannungsvorstellung geschehen. Auch ist es möglich das Autogene Training oder die Progressive Muskelentspannung vorzuschalten. 

Die Geschichte:  Die Geschichte sollte immer ein bestimmtes Thema haben. Dies sollte vorher mit den Reisenden abgesprochen werden. Wer sich in der Reise nicht wohl führten sollte, der darf dies auch äußern. Dann sollte die Reise auch beendet werden können.  

Die Rückkehr: Der Therapeut holt mit sanften Worten den Reisenden ganz gezielt zum Anfang der Reise zurück. Nach und nach wird so die Reise wieder zu einem Weg zurück in die Realität. Ist die Reise beendet, so kann über das Erlebte gesprochen werden.  




Folgende Fantasiereisen wurden mit Hörspielcharakter bereits auf CD produziert: 


1. Im Tal der Mammutbäume. (Reise nach Kalifornien)                      22.10 min

Diese Reise führt zu den alten Baumriesen, welche in der Vorzeit den ganzen Planeten bedeckt hatten. Bäume, so hoch wie Hochhäuser. 


2. Reise nach Atlantis. (Reise in die Vergangenheit)                          26.33 min

Diese Reise führt in das innere Selbst. An einen Ort in der eigenen Vergangenheit. Die Bewohner von Atlantis werden wieder lebendig.   


3. Die Wale vom Barriere Riff (Neuseeland, Australien)                     26.03 min

Das Barriere Riff ist das größte zusammenhängende Lebewesen auf der Erde. Diese Reise soll aufzeigen, wie wichtig dieses Seegebiet vor den Küsten Australiens für uns alle ist. 


4. Die Yaghan Indianer vom Amazonas. (Reise nach Südamerika)   22.30 min

Eine Reise zu den ausgestorbenen Yaghan Indianern, welche in Südamerika lebten. Erleben Sie den Einklang mit der Natur und sehen Sie welche Auswirkungen wir Menschen des Westens auf diese Welt haben. 


Weitere Reisen sind in Produktion. 


Diese Fantasiereisen gibt es als kostenloses Übungsmaterial für meine Klienten. Darüberhinaus gibt es auch die Möglichkeit ganz persönlich zugeschnittene Fantasiereisen für den Klienten zu erstellen und zu produzieren. 


 




   

Anrufen
Email